Herzlich Willkommen bei insekten-schuetzen-pflanzen.de,

der Anbieter aus Berlin, für Nützlinge gegen Pflanzenschädlinge - speziell für Klein- und Hobbygärtner, Siedler und Selbstversorger seit 2005. Im Onlineshop erhalten Sie: gezüchtete Nützlinge wie z.B. Hainschwebfliegenlarven gegen Blattläuse, verschiedene Raubmilbenarten gegen Gewächshausschädlinge oder spezielle Fadenwürmer gegen Rasenschädlinge und viele mehr…

 

Genaue und praxisnahe Informationen: Wann, wie und wo welche Schädlinge aktiv sind – und was Sie dagegen mit biologischen Maßnahmen unternehmen können, finden Sie in den monatlichen Pflanzenschutztipps (siehe unterer Abschnitt). Weitere Informationen rund um den biologischen Pflanzenschutz finden Sie im Blog

 

Der Einsatz von Nützlingen ist einfach aber manchmal auch etwas knifflig.

Wir sind daher für Ihre Fragen da. Sie erreichen uns Werktags  von 10.00 - 15.00 Uhr unter der 030- 254 69 381 oder 0176-487 631 52

PFLANZENSCHUTZTIPPS: SEPTEMBER 2014

Bild: Apfelbaum mit reifen Äpfel
Erntereife Äpfel am Baum

Jetzt für 2015 vorbeugen: SF-Nematoden gegen den Apfelwickler im Winterschlaf

Für viele Hobbygärtner beginnt jetzt im August ein wahrer Albtraum: kleine gelbliche Stellen im gesunden Rasen die immer größer werden. Düngen, wässern oder lüften bringt keine Abhilfe. Kein Wunder, denn wer genau hinsieht: die braunen Stellen im Rasen sind abgestorben! In vielen Fällen sitzen die Larven des Gartenlaubkäfers dort unter der Grasnarbe. Werden diese nicht bekämpft, fressen sie bis Mitte Oktober die ganzen Wurzeln der Rasenanlage ab. Hier hilft jetzt nur der gezielte Einsatz eines natürlichen Gegenspielers: Heterorabditis-Nematoden. Immer mehr Hobbygärtner schwören auch diese bequeme biologische Bekämpfungsart…. mehr

Gleich zur  Bestellung der H-Nematoden gegen Gartenlaubkäferlarven im Rasen

Bild: Schäden der Larven des Gartenlaubkäfers im Rasen auf www.insekten-schuetzen-pflanzen.deen
Schäden durch die Larven des Gartenlaubkäfers im Rasen

Gartenlaubkäferlarven im Rasen: nur noch bis Ende September mit Nematoden bekämpfbar!

Immer mehr Hobbygärtner klagten darüber: im Juli/August erschienen im Rasen braune Stellen, die immer größer wurden und später komplett abstarben. Verursacht wurden diese Schäden meist von Gartenlaubkäferlarven. Sie sitzen unter der Grasnarbe und fressen dort die Wurzeln ab. Dagegen hilft nur eine biologische Methode der Rasenprofis. Setzen Sie jetzt Heterorhabditis-Nematoden gegen diese gefährlichen Rasenschädlinge ein. Und zwar schleunigst den diese Nematoden können nur noch bis maximal Ende September eingesetzt werden…mehr

Gleich zur Bestellung von Gartenlaubkäfer-Nematoden im Shop

Bild: kahle Rasenstellen durch Schnakenlarven auf www.insekten-schuetzen-pflanzen.de
kahle Rasenstellen durch Schnakenlarven

Rasenschäden für 2015 verhindern: ab Mitte September Schnakenlarven mit Nematoden bekämpfen!

Hatten Sie bereits im April/Mai, gelbe Flecken die zu großen Kahlstellen wurden? Das waren typische Schäden von Wiesenschnakenlarven. Jetzt Anfang September legen die Biester wieder neue Eier in den Rasen. Damit aus den Eiern nicht im nächsten Jahr wieder große wurzelfressende Ungeheuer werden, müssen Sie auch jetzt etwas tun -und zwar ab Mitte September. Bis Mitte Oktober können Sie die noch sehr jungen und sehr kleinen Schnakenlarven mit SC-Nematoden erfolgreich bekämpfen. Sind die Larven größer und älter haben die Nematoden nur noch wenig Wirkung …mehr

Gleich zur direkten Bestellung von SC-Nematoden gegen Schnakenlarven

Bild: Hecke mit typischen Blattschäden des Dickmaulrüsslers bei www.insekten-schuetzen-pflanzen.de
Hecke mit typischen Blattschäden des Dickmaulrüsslers

Dickmaulrüssler: gegen den Ziergehölz-Killer jetzt die 2. Bekämpfungsrunde starten!

Wie aus dem Nichts welkten plötzlich Rhododendren, Rosen und Klematis und erholten sich nicht mehr. Schuld daran waren nicht die vielen Tage mit 30 Grad, sondern der Dickmaulrüssler. Die Larven des Dickmaulrüsslers fressen nämlich die Wurzeln von vielen Garten- und Kübelpflanzen ab. Gegen die gefährlichen Dickmaulrüsslerlarven haben sich Heterorhabditis-Nematoden bei vielen Hobbygärtnern bewährt. Aufgrund des frühen Vegetationsstart im diesen Jahr sind H-Nematoden schon ab Anfang August im Freiland wieder einsetzbar…mehr

Gleich zur Bestellung der Nematoden gegen die Larven des Dickmaulrüsslers