AKTUELLE PFLANZENSCHUTZTIPPS: APRIL 2014

Erwachsene Maulwurfsgrille
Erwachsene Maulwurfsgrille

Maulwurfsgrillen: Die Bekämpfung mit SC-Nematoden kann jetzt im Freiland beginnen!

Abgefressenes Gemüse, durchgewühlte Beete und holpriger Rasen. Die Bekämpfung von Maulwurfsgrillen ist schwer. Chemische Mittel gibt es nicht und „selbst gebraute Hausmittel“ wirken nur wenig. Im Gemüseanbau dagegen setzten die Profi-Gärtner eine spezielle Nematodenart mit Erfolg ein. Auch immer mehr Hobbygärtner nutzen im letzten Jahr diese sehr bequeme Bekämpfungsart. Viele wollen jetzt so früh wie möglich damit starten -und das können Sie jetzt auch. Dank des sonnigen Wetters in der ersten Aprilwoche, liegen jetzt fast überall die notwendigen Bodentemperaturen im Freiland vor ...mehr 

 

Gleich zur Bestellung von SC-Nematoden gegen Maulwurfsgrillen

Dickmaulrüssler mit typischen Blattschaden
Dickmaulrüssler mit typischen Blattschaden

Dickmaulrüssler: Jetzt im Garten die erste Bekämpfung mit H-Nematoden starten!

Der Dickmaulrüssler ist einer der hartnäckigsten Schädlinge in Deutschland. Seine Larven fressen die Wurzeln von vielen Stauden und Ziergehölzen komplett ab. H-Nematoden haben sich gegen die gefährlichen Larven bewährt. Die Bekämpfung im Gewächshaus und Wintergarten konnte bereits vor  2 Wochen gestartet werden. Dank des sonnigen Wetters ziehet das Freiland jetzt sehr schnell nach. In fast  allen Regionen Deutschlands, liegen die notwendigen Bodentemperaturen vor. Die bewährten und sehr wirksamen H-Nematoden können daher jetzt im Garten, auf dem Balkon und der Terrasse eingesetzt werden ...mehr

 

Gleich zur Bestellung der H-Nematoden gegen Dickmaulrüsslerlarven

Aussaatschale mit Anzuchterde
Aussaatschale mit Anzuchterde

Trauermückenlarven – schützen Sie jetzt Ihre Aussaaten und Jungpflanzen wie die Profis!

Auf der Fensterbank, im Gewächshaus und Wintergarten beginnt im April die Pflanz- und Aussaatzeit. Der erste Pflanzenspaß ist aber schnell vorbei, wenn Trauermücken in der Erde gelangen. Deren Larven fressen an den ersten zarten Wurzeln. Gelbtafeln helfen nur wenig, sie bekämpfen nicht die gefährlichen Larven. Gartenbaubetriebe setzten daher auf einen natürlichen Gegenspieler ...mehr

 

Gleich zur Bestellung von SC-Nematoden gegen Trauermückenlarven in Aussaaten