ÜBERSICHT: PFLANZENSCHÄDLINGE

Schädlinge Ziergehölze und Stauden

Bild: Dickmaulrüssler und die an den Wurzeln von Ziergehölzen und Stauden fressende Larve
Dickmaulrüssler und die an den Wurzeln lebende Larve

Dickmaulrüssler

Käfer: 1,5 cm groß, länglich-oval geformt, schwarz/grau gefärbt mit rüsselförmigen Kopf, flugunfähig, dämmerungs-aktiv.

Larve: Ca. 8-10 mm lang, elfenbeinfarben mit braunem Kopf im Boden lebend ...mehr

Jungpflanzenschädlinge

Bild: erwachsene Trauermücke und die im Boden lebende Larve (Jungpflanzenschädling)
Trauermücke und die im Boden lebende Larve

Trauermücke

Mücke: ca. 0,5 mm groß, geflügelt, schwarz, lange zarte Beine, Lebensdauer ca. 5 Tage, aber Eiablage von ca. 300 Eiern pro Tier!

Larve: ca. 0,5 mm groß, glasig mit schwarzem Kopf, im Boden lebend, Lebensdauer: 3 bis 5 Wochen ...mehr

Rasenschädlinge

Bild: Gartenlaubkäfer und seine  an den Rasenwurzeln fressende Larven (Rasenschädling)
Gartenlaubkäfer und seine an den Wurzeln lebende Larve

Gartenlaubkäfer

Käfer: 8 bis 11 mm groß, grün-schwarzer Kopf, gelb bis rotbraune Flügel. 

Larven: bis 1,5 cm lang, cremig-weiß, brauner Kopf und 6 kleine Beinstummeln. Stark verdicktes braun-schwarzes Hinterteil

...mehr

Bild: Wiesenschnake und die an den Rasenwurzel fressende Larve (Rasenschädling)
Wiesenschnake und die unter der Grasnarbe lebende Larve

Schnakenlarve

Schnake: Bis zu 35 mm lang, grau-braun gefärbt, auffällig lange Flügel und Beine. 

Larven: 1 cm (gestreckt 3 cm) groß, tönnchenförmige, beinlose, anthrazit bis braun gefärbte Raupe mit auffälligen Querstreifen und Hinterteil ...mehr

Gemüseschädlinge

Bild erwachsene Maulwurfsgrille  (Gemüse- und Rasenschädling)
Erwachsene Maulwurfsgrille

Maulwurfsgrille

3 bis 10 cm groß, braun gefärbt, brauner, plumper, heuschrecken-krebsartiger Körper mit auffälligem Halsschild und großen grabschaufelartigen Vorderfüßen. Rund 600 Eier legt ein Weibchen pro Saison ab ...mehr

Bild: Ypsiolon-Eulenfalter und seien im Boden lebende Larve (Gemüseschädling)
Ypsiolon-Eulenfalter und seien im Boden lebende Larve

Erdraupen

Sind die Larven verschiedener Nachtfalterarten z. B. die Saateule, die Ypsiloneule und das Ausrufungszeichen.Die dicken grau-grünlich gefärbten Raupen meist nachts aktiv. Die kleinen, nachtaktiven, grau-braune Schmetterlinge legen pro Tier zwischen 200 bis 2.000 Eier ab ...mehr

Gemüse- und Zierpflanzenschädlinge

BIld: Wickenblattläuse mit Larven
Wickenblattläuse mit Larven

Blattläuse

Die bekannten Pflanzensauger sind  ca.1 bis 4 mm groß und sind je nach Art, rundlich bis kantig-oval geformt sowie grün, gelb, rötlich-braun oder schwarz gefärbt. Blattläuse können sich auch ohne Befruchtung, sehr schnell vermehren ...mehr

Schädlinge im Gewächshaus

Bild:Gemeine Spinnmilbe mit Eiern
Gemeine Spinnmilbe mit Eiern

Spinnmilben

Die nur 0,4 mm großen Pflanzensauger haben einen ovalen Körper mit 8 Beinen und sind gelblich, rötlich oder auch grünlich gefärbt, Typisch sind ihre zwei dunklen Flecken auf dem Rücken. Pro Weibchen werden ca. 200 Eier abgelegt ...mehr

 

Bild Weiße Gewächshausfliege in Massen auf Blatt und einzeln
Weiße Gewächshausfliege

Weiße Gewächshausfliege

Die winzige Fliege ist nur 1 bis 2 mm groß, hat ein weiß-gelber Körper und ist mit einen weißem Wachsstaub überzogen. Der Schädling ist bei uns nicht heimisch. Jedes Weibchen legt bis zu 400 Eier an den Blattunterseiten ab ...mehr

Bild: Thripslarven und erwachsener Thrips
Thripslarven und erwachsener Thrips

Thrips

zwischen 0,6 bis 2 mm  sind diese Tiere groß und sind länglich-schmal und meist bräunlich (variiert je nach Pflanzenart) gefärbt. Die kleineren Larven sind meist weiß gefärbt. Jedes Weibchen legt ca. 350 Eier, meist im das Blattgewebe ab ...mehr

Bild: Eigelege und erwachsene Zitrusschmierlaus
Eigelege und erwachsene Zitrusschmierlaus

Schmierläuse

Schmierläuse sind ca. 5 mm groß, rosig gefärbt und mit einer weißen Wachspuderschicht überzogen. Schmieläuse leben recht lange - bis zu 8 Monate. Jedes Weibchen legt ca. 500 Eier unter einem Wachsfädenknäul, gut versteckt innerhalb der Pflanzen ab ...mehr

Obstschädling

Bild:Apfelwickler und die Larve (Obstschädling)
Apfelwickler und die Larve

Apfelwickler

Falter: Kleiner Schmetterling (Flügelspannweite) von ca. 20 mm. Die Larven des Apfelwickler sind ca. 20 mm lang, blassrosa mit dunklen Warzen. Die Weibchen der Falter legen 30 bis 60 Eier auf Früchten oder Blättern von Apfelbäumen ab ...mehr

Persönliche Hilfe bei der Bekämpfung Ihrer Pflanzenschädlinge

Sollten Sie noch Hilfe brauchen oder etwas unklar sein, Anruf über 0176-487 631 43 

Werktags von 10.00-16.00 Uhr oder eine Nachricht über das  Kontaktformular

Diese Übersicht von Schädlingen die biologisch und bequem mit Nützlingen bekämpft werden kann, weiterempfehlen